Verstehen, warum ein eigenes TYPO3-Template nicht die ideale Wahl ist

Verstehen, warum ein eigenes TYPO3-Template nicht die ideale Wahl ist

This article machine-based automatically translated from English to the German language. As this article is not human translated, there may be chances of context, spelling and grammar mistakes. We recommend to read original article in English version.

Jeden Tag stehen viele Privatpersonen, Geschäftsinhaber und Marketingverantwortliche vor der Qual der Wahl, wie viel oder wie wenig sie in die Neugestaltung ihrer peinlich veralteten Websites investieren sollen. Aber die Wahl zwischen einer individuellen Website und einer Template-basierten Website muss kein Problem darstellen.

Wir meinen, Sie würden eine neue TYPO3-Website erstellen. Oder Sie wollen Ihre bestehende Website neu gestalten und haben vermutlich eine ganze Reihe von Gedanken darüber, wie Ihre Website aussehen soll und welche coolen Effekte sie haben soll. 

Sie fangen an, die Vorlagen zu erkunden, sogar die bekannteste mit unbegrenzten Optionen, aber sie hat nicht das außergewöhnliche Etwas, das Sie brauchen.

Sie fangen an, sich innerlich zu fragen: "Ich bin mir sicher, dass es eine bessere Option wäre, wenn ich einen TYPO3-Mitarbeiter anheuern würde, der die gesamte TYPO3-Website von Anfang an mit einem maßgeschneiderten Template entwickelt, damit sie genau so aussieht und funktioniert, wie ich es brauche." 

Do. Not. Do. It! Das Maß an Aufwand und Pflege, das erforderlich sein wird, wird Ihre Fantasie in einen schlechten Traum verwandeln.

Sie glauben uns nicht? Lesen Sie diesen Blog, um zu erfahren, warum das so ist, mit einer detaillierten Fallstudie der beiden Fälle!

Was ist der Unterschied zwischen vorgefertigten TYPO3-Vorlagen und individuell erstellten TYPO3-Vorlage?

Ein Fertiges TYPO3-Template ist etwas, das Sie auf einem Marktplatz wie T3Terminal kaufen. Diese sind dafür gedacht, immer wieder verkauft zu werden, um Ihren geschäftlichen Anforderungen zu entsprechen.  

Kundenspezifische TYPO3 Entwicklung ist der Prozess des Wireframings, des Designs und der Entwicklung einer maßgeschneiderten Website, die Ihren Geschäftsanforderungen entspricht, durch TYPO3 Freiberufler oder durch eine TYPO3 Agentur.

Faktoren, die die Auswahl von TYPO3 Templates beeinflussen

 

Vorgefertigte

TYPO3-Vorlage

Individuell gebaut

TYPO3-Vorlage

Kalkulationen Durchführbar Hoch
Geschäftsziel

Erfüllt spezifische

Bedürfnisse

Erfüllt spezifische

Bedürfnisse

Markenidentität Streichhölzer Streichhölzer
Zeitliche Beschränkungen Schnelle Entwicklung

Dauert zu lange zum

entwickeln

Flexibilität bei

Anpassungen

Hoch

Kann nicht

bestimmt
 

Optionen und

Abweichung
 

Unbegrenzt Nicht möglich

TYPO3 Templates, TYPO3 Entscheider und TYPO3 Community

Wenn man die Machbarkeit und die Kosten als Faktor betrachtet, verwerfen die Leute die Idee, mit TYPO3 weiterzumachen und wechseln zu WordPress aufgrund der vorgefertigten Template-Varianten und dessen Kosteneffizienz. 

Wenn Sie nach Kostenvoranschlägen für eine individuelle Entwicklung eines TYPO3-Templates zu einer TYPO3-Entwicklung mit der benötigten Funktionalität fragen. Wir wetten, dass die Kosten viel höher sein werden als bei einem vorgefertigten TYPO3-Template. 

Das kundenspezifische Design und die Entwicklung ist natürlich, dass der Startpreis viel höher ist, typischerweise zwischen $2.000 und $8.000, abhängig von Ihren Bedürfnissen und dem gewünschten Ergebnis. Je mehr Seiten, Formulare und Templates Sie haben, desto teurer wird natürlich auch das Webdesign.

Aber warum sollte man das tun? Ein vorgefertigtes TYPO3-Template mit revolutionären Features wie das von T3 Karma würde Sie 500 Dollar kosten. Das ist machbarer als eine individuell gestaltete TYPO3-Website.

IMHO, TYPO3 braucht mehr TYPO3-Templates! Denn warum nicht! 

Seit den Anfängen des TYPO3-Kerns und der TYPO3-Community haben die Leute nicht mehr an TYPO3-Templates gedacht und sich mehr auf andere wichtige Funktionen wie Rich Content, Benutzerzugriff und -rollen, Arbeitsbereiche, Installationstool usw. konzentriert. Und das ist völlig in Ordnung, aber jetzt ist es an der Zeit, es zu verwirklichen, denn warum nicht! 

T3Terminal ist ein Pionier auf dem Gebiet der TYPO3-Templates und bietet Ihnen ein Zuhause für jeden Bedarf.

TYPO3 ist wirklich ein erstaunliches OpenSource CMS mit mehr als 1000+ Backend-Funktionen, kein anderes CMS hat so viele Funktionen in seinem CMS-Kern. Ich bin stolz auf die TYPO3 Community. ABER, eine Sache fehlt, der offizielle und gemeinsame Weg, das TYPO3 Templates Builder System zu entwickeln, und daher sagen wir [gesucht] Offizieller TYPO3 Templates Builder seit 20 Jahren!

 

 

Valid 8 Gründe, warum TYPO3 Custom Template Development keine ideale Wahl ist

#Nr. 1 Sie müssen weiterhin dafür bezahlen, dass es aktualisiert wird.

Sie haben vielleicht die anfängliche Entwicklung des benutzerdefinierten Templates budgetiert, aber haben Sie auch die Aktualisierung des Codes durch Ihren TYPO3 Entwicklungspartner eingeplant? Wenn Ihr maßgeschneidertes Template nicht regelmäßig von einem Entwickler gewartet, überprüft und neu geschrieben wird, führt dies zu Bugs, Sicherheitslücken und Inkompatibilitäten.

Auf unserer Reise als TYPO3-Lösungsanbieter sind wir immer wieder auf TYPO3-Website-Relaunches aufgrund von Inkompatibilitäten mit PHP-Versionen gestoßen. PHP 7.4 ist derzeit die empfohlene Version für TYPO3 und kommt mit einer TONNE von Performance-Verbesserungen, die mit älteren PHP-Versionen nicht verfügbar sind.

Wenn Ihr Theme jedoch nicht aktualisiert wird, um mit PHP 7.4 kompatibel zu sein, wird es eine Menge Probleme für Ihre Website verursachen, wenn die PHP-Version Ihres Servers auf 7.4 aktualisiert wird.

TYPO3-Core-Updates sollten im Auge behalten werden. Wenn neue TYPO3 Versionen veröffentlicht werden, testen Entwickler ihre Templates und Extensions, um sicherzustellen, dass sie mit der aktualisierten TYPO3 Version funktionieren.

Wenn Ihr Template nicht von dem TYPO3-Entwickler, der es geschrieben hat, gewartet und regelmäßig aktualisiert wird, kann Ihre Website an Qualität verlieren.

#2 Vorlage funktioniert möglicherweise nicht mit gängigen Erweiterungen

Eines der häufigsten Probleme, mit denen wir bei dienstleistungsorientierten Agenturen konfrontiert werden, sind Sicherheits- und Kompatibilitätsprobleme. Premium-Fertig-Templates werden an zahlreiche Kundengruppen verkauft und werden auf vielen Websites eingesetzt. Sie wurden von den TYPO3-Anbietern darauf getestet, dass sie mit allen wichtigen und notwendigen TYPO3-Erweiterungen gut funktionieren.

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine nagelneue Website, die maßgeschneidert ist und bestens aussieht. Dann fügen Sie eine Extension hinzu, um SEO zu optimieren und das CSS bricht. Also entfernen Sie es und probieren ein anderes SEO-Plugin aus, und dann verschwindet die Navigation.

Auf der anderen Seite wird ein individuell entwickeltes Template nicht getestet, um mit allen Top-Erweiterungen zu funktionieren, bis Sie versuchen, sie auf Ihrer Seite zu verwenden. Zu diesem Zeitpunkt können sie Ihre Website kaputt machen.

#3 Es könnte nicht gut codiert sein.

Wenn ein Template von einem TYPO3-Anbieter für den TYPO3-Marktplatz gebaut wird, wird es auf vielen Websites verwendet, Kunden melden den Entwicklern regelmäßig Probleme und das führt zu besserem Code und Template-Verbesserungen. 

Ein individuell erstelltes TYPO3-Template wird jedoch nur auf Ihrer Website allein für Sie verwendet. Die einzige Person, die den Code des Templates überprüfen und verifizieren kann, sind Sie und derjenige, der das Template entwickelt hat. In diesen Situationen können sich verschiedene Fehler negativ auf Ihre Website auswirken, sei es durch Malware, Probleme mit der Website-Performance oder beides.

#4 Teurer Ansatz

Kundenspezifische TYPO3-Template-Entwicklung könnte Ihnen hohe Rechnungen bescheren. TYPO3 Design und Entwicklung von Grund auf mit der gewünschten Funktionalität könnte Sie Tausende von Euro kosten. Doch für eine kleine Anpassung müssen Sie den Entwickler, mit dem Sie eine Partnerschaft eingegangen sind, für Änderungen und Modifikationen erreichen, unten Punkt würde es auf die Verfügbarkeit des Entwicklers getan werden. Nicht zu vergessen, dass Sie für jede Änderung oder gar Korrektur, die Sie vornehmen möchten, bezahlen müssen. 

Die vorgefertigten TYPO3-Templates hingegen beginnen bei 49 Euro bis 599 Euro. Sie können die Template-Demo durchgehen und prüfen, ob das Template Ihren Anforderungen entspricht. Vorgefertigte TYPO3-Vorlagen sind so gebaut, dass sie skalierbar sind, und selbst wenn Sie irgendwelche Probleme haben, kommt die Vorlage in der Regel mit einer begrenzten Zeit der kostenlosen Unterstützung, aber Sie können für ein paar Dollar für die Begleitung und Unterstützung für die Vorlage für erweiterte Unterstützung gehen.

#5 Zeitaufwendig

Bei der Individualentwicklung braucht man Geduld und Zeit, denn es braucht Zeit, eine Website von Grund auf zu entwickeln - die Entwicklung eines Layouts, die Implementierung und der Aufbau der Elemente im TYPO3-Backend und die Erstellung einer Website (Bilder, Videos, Grafikdesign, Backend-Codierung) und der letzte Schliff mit Qualitätssicherung und Testen erfordert sehr viel Zeit.

Ich habe schon erlebt, dass kundenspezifische TYPO3-Entwicklungen zwischen zwei Monaten und über einem Jahr gedauert haben! Wie lange sind Sie bereit, auf ein paar spezielle Features und Layouts zu warten, ohne die Sie einfach nicht leben können? Ist es die Wartezeit wert?

Für eine Business-Website, die schnell starten soll, ist ein Ready-Made-Template also perfekt für Sie. Es ist vorentwickelt, gestaltet, getestet und von zahlreichen Kunden genutzt. Sie müssen es nur herunterladen, installieren und anpassen - und schon können Sie loslegen!

#6 Core Updates können sie kaputt machen

Kürzlich stießen wir auf ein Kundenprojekt, das von einem Entwickler erstellt wurde, zu dem sie den Kontakt verloren hatten. Zu den spezifischen Problemen, die wir fanden, gehörten:

  • Die Navigation wurde auf dem Desktop zweimal angezeigt, ein Standard-Dropdown-Menü und ein weiteres im "Hamburger"-Menü, das nur für mobile Ansichten erstellt wurde
  • Seiten waren verschwunden
  • Mehrere Bilder waren plötzlich defekt und wurden nicht mehr geladen
  • Interne Links führten zu 404-Seiten, obwohl die Zielseiten noch existierten
  • Einige der Seitenvorlagen wurden nicht mehr so geladen, wie sie ursprünglich erstellt worden waren, und die Formatierung war völlig durcheinander (Schriftarten, Farben, Ränder usw.)

Es gab noch weitere kleinere Probleme, aber das waren die großen. Wir haben lange gegraben, um herauszufinden, was passiert ist. Schließlich kamen wir zu dem Schluss, dass die Probleme mit einem der großen TYPO3-Kern-Updates, die durchgeführt wurden, begannen.

Wir haben versucht, mit dem ursprünglichen Entwickler in Kontakt zu treten, aber wir konnten sie nicht erreichen. Wie bereits erwähnt, waren sie entweder uninteressiert oder nicht in der Lage, die Probleme zu beheben, so dass sie sich einfach entschieden, nicht zu antworten.

Natürlich war unsere Empfehlung, auf ein benutzerdefiniertes Theme umzusteigen. Das war in diesem Fall die einzig vernünftige Antwort. Größere TYPO3-Updates oder Anpassungen können das Aussehen, das Gefühl und die Funktionalität Ihrer TYPO3-Website zerstören.

#7 Du bezahlst jemanden, der das Rad neu erfindet

Wenn jemand ein komplett individuelles Theme für Sie erstellt, tut er etwas, das bereits von vielen anderen gemacht und perfektioniert wurde. Egal wie gut ein Entwickler sein mag, er muss trotzdem unnötigerweise Code schreiben, der nicht hätte geschrieben werden müssen, wenn Sie stattdessen mit einem vorgefertigten TYPO3 Template begonnen hätten.

Wenn Sie ein vorgefertigtes Template an Ihre Designwünsche anpassen, müssen Sie keinen Entwickler beauftragen, um Änderungen vorzunehmen, außerdem können Sie den kostenlosen Support für die erste Zeit nach dem Kauf in Anspruch nehmen. 

Selbst wenn Sie Anpassungen benötigen, ist der Umfang der erforderlichen Codierung deutlich geringer als bei der Erstellung der Vorlage von Grund auf. Der Unterschied in Zeit und Kosten wird nicht in Minuten und Hunderten von Dollars gezählt, sondern in Stunden und Tausenden von Dollars.

Die Zeit und das Geld, die Sie damit verbringen, das Rad neu zu erfinden, könnten Sie stattdessen für die Perfektionierung Ihrer Geschäftsdienstleistungen oder für das Marketing verwenden.

#8 Schablonenoptionen und Varianz

Lassen Sie uns diesen Punkt am Beispiel von T3Terminal verstehen, dort gibt es mehr als 50 TYPO3 Templates zu kaufen. 

Das ist eine Menge, aus der man wählen kann, und es gibt hochwertige Themes für so ziemlich jede Branche. Damit haben Sie einen guten Startpunkt für Ihr Unternehmen und können sich sogar ein wenig inspirieren lassen! 

Bei benutzerdefinierten TYPO3-Templates hingegen werden Sie keine Varianz haben können.

Kunden-Fallstudie: Kundenspezifisches TYPO3 Template vs. vorgefertigtes TYPO3 Template

Die oben genannten Punkte haben Ihnen vielleicht geholfen, Ihre Verwirrung zu klären. Falls nicht, haben wir ein echtes Kundentagebuch für Sie. 

Kundenanforderung:

Ein Mutterkonzern benötigte eine TYPO3-Website, die eine Vielzahl von Nischendiensten und -geschäften abbildet, die sie präsentieren wollten. Einige ihrer Geschäftsbereiche waren Textilien, Automobile, Einzelhandelsdienstleistungen, Bildung (Hochschulen), Börsendienstleistungen und Produktionsfirmen. 

Sie benötigten ein Website-Template, das das Aussehen und das Gefühl aller individuellen Nischen von einer einzigen Website aus befriedigen kann, d.h. von einer übergeordneten Website aus, die ihre Unternehmen präsentiert und beim Anklicken eines individuellen Unternehmens die Benutzer zu dessen spezifischer Website mit unterschiedlichem Aussehen aber gleicher Struktur weiterleitet. 

Ansatz für die Entwicklung benutzerdefinierter Vorlagen:

Nachfolgend die Zeit- und Kostenschätzungen für die Anforderung, alles von Grund auf neu zu entwickeln,

Entwicklungszeit: 2,5 bis 3 Monate (ca. 300 Stunden)

Kosten: 9000 Euro (300 Entwicklungsstunden mit 30 €/Std.)

 

Ansatz mit vorgefertigter Vorlage (T3 Karma):

Als der Kunde T3 Karma, die ultimative Mehrzweckvorlage mit Hunderten von Elementen und Website-Layouts, kennenlernte, gab es folgende Einschätzungen,

Entwicklungszeit: 0 Stunden

Kosten: €499

Die Vorlage war die fruchtbare Option für den Kunden und er ging glücklich für sie. Warum sollte man einen höheren Preis zahlen, als er tatsächlich ist.

Wir hoffen, dass diese Fallstudie Ihre Verwirrungen geklärt hat und Sie eine richtige Richtung zum Denken haben!

Woher bekomme ich vorgefertigte TYPO3-Templates?

Im Gegensatz zu WordPress, Wix, Squarespace, gibt es für TYPO3 nicht viele TYPO3 Templates. 

Aber T3Terminal hat die Initiative ergriffen, um flexible TYPO3 Templates für TYPO3-Liebhaber zu erstellen. 

Sie können TYPO3 Templates finden von

Wir begrüßen Sie als TYPO3 Anbieter auf dem Marktplatz, um Ihre tollen TYPO3 Produkte mit der netten TYPO3 Community zu teilen!

Einpacken!

Sie mögen Ihre schicke, individuelle Website lieben, aber ich empfehle Ihnen, ein individuelles TYPO3-Template zu vermeiden, wenn es irgend möglich ist. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, können Sie nun leicht die Vorteile und Unterschiede erkennen, um genau das zu bekommen, was Sie wollen und um Zeit und Geld zu sparen.

Und um ehrlich zu sein, können einige nicht-angepasste Templates für nur 45$ auf T#Terminal gekauft werden, also schauen Sie sich um, bevor Sie sich für das beste Template entscheiden. 

Es mag nicht so aussehen, als wäre ein benutzerdefiniertes Theme zu teuer, um die Funktionen und das Design zu bekommen, das Sie sich wünschen, aber wenn Sie alle oben aufgeführten versteckten Kosten berücksichtigen, hoffe ich, dass Sie es in Betracht ziehen werden, ein gut unterstütztes, fertiges kommerzielles TYPO3 Template zu verwenden. Bitte denken Sie über die Zukunft Ihrer Website nach!

Was sind Ihre Ansichten dazu? Was denken Sie darüber? Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung in der Kommentarsektion unten!

Post Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Google Captcha ist erforderlich!

Sei der erste der kommentiert

Stay up to date with our recent TYPO3 Blogs, news, & updates